Erleuchtung finden!


Die vierte Ausgabe von Humanglobaler Zufall ist auf dem Weg zu den Kiosken! Am 1. Dezember können sie Erleuchtung finden, und das obwohl das Cover komplett schwarz ist. Doch legen Sie ihre Hand darauf, wird die dunkle Thermo-Macht weichen und das best online casino eigentliche Cover-Foto freigeben. Zusammen mit Goldschnitt und dem bewährten roten Faden kann es durchaus sein, dass das Heft dann ein Heiligenschein umgibt, aber dafür kann ich nicht garantieren. Jedoch für den neuen roten Faden, der uns zwar immer noch nicht nach Australien geführt hat (Der einzige Kontinent neben der Antarktis, auf dem Humanglobaler Zufall noch nicht war). Aber zumindest geht es auf das pazifische Inselparadies Samoa. Von einem Elektroingenieur aus Hanoi, über eine Architektin in Ruanda, die das wohl geschichtsträchtigste Hotel der Welt, das Hotel des Mille Collines, renoviert (Bekannt durch das Schicksal von etwa 1000 Flüchtlingen, die vor 14 Jahren Zuflucht vor dem Genozid gefunden haben). Von Samoa geht es dann in die Golanhöhen, weiter in die zauberhafte Natur des indischen Bundesstaates Sikkim am Fuße des Himalajas bis ins mafiagebeutelte Bulgarien nach Sofia. Wie immer können Sie Humanglobaler Zufall auch portofrei über die Webseite bestellen. Ich wünsche viel Spaß, es lebe der Zufall!

 

Volume 4

Viet, Vietnam

Der vierte rote Faden beginnt mit Viet, der seinen Job eigentlich gar nicht online casino wollte. Doch er musste in die Fußstapfen seines Vaters treten und nun ist er Elektroingenieur in Hanoi. Nun hat er diesen Job und nichts anderes.

[...]

Nathalie, Ruanda

Nathalie hat es mittlerweile von Vietnam nach Ruanda gezogen. Die französische Architektin renoviert in dem online casino kleinen afrikanischen Land nicht irgendwelche Gebäude, sondern das wohl geschichtsträchtigste Hotel der Welt.

[...]

Christof, Samoa

Am Rande von Münster steht eines der schäbigsten Studentenwohnheime Deutschlands. Dort, wo sich best online casino Provinz und Kleinbürgertum die Hand geben und genervte Studenten am frühen Morgen mit Wasserpistolen auf lärmende Fasane schießen

[...]

Roi, Israel

Roi will darüber nicht nachdenken. Nicht jetzt und auch nicht später. Klar, online casino das alles hier könnte ihm genommen werden, aber dagegen könnte er sowieso nichts machen.
Roi Keinan steht auf einem Felsenvorsprung in den Golanhöhen.

[...]

Uttam, Indien

In Gangtok kämpft Uttam Lepcha einen heiligen Krieg. Dabei ist er gar nicht religiös. Nicht mal ein bisschen. Dies ist die Geschichte von Uttam und seinem nbso online casino reviews Volk, das einen Krieg gegen Staudämme führt. 40000 Menschen, die fast alle denselben Nachnamen tragen

[...]

Julian, Sofia

Biologisch gesehen ist der „Bastard“ das Ergebnis der Kreuzung zweier unterschiedlicher Rassen. Kommen sich Pferd und Esel online casino näher, entsteht daraus das unfruchtbare Maultier. Früher abwertend für uneheliche Kinder verwendet

[...]

Volume 3

MC Gringo, Rio de Janeiro

Alles beginnt mit Bernhard Weber aus dem Schwabenland. Das war einmal, heute nennen ihn alle nur noch MC Gringo, heute wohnt er in online casino einer Favela in Rio de Janeiro und ist ein Star des Baile Funk.

[...]

Luke Dowdney, London

Luke tritt den Jugendlichen in den Arsch. North Woolwich ist eines der trostlosesten Viertel von London, online casino gids es gibt zwei Pubs, wo die Mädels ab elf Uhr morgens strippen und sonst?

[...]

Max Graef, Kamerun

In Nkambe, einem Dorf im Nordwesten von Kamerun, wussten die Menschen bis vor zwei Jahren nicht, best online casino was um sie herum geschieht: Was passiert in der Hauptstadt? Welche Partei unterstützt welche Programme?

[...]

Ziad Abbas, Bethlehem

Im palästinensischen Flüchtlingslager von Dheisheh im Süden von Bethlehem wollen die Menschen nach Hause. Zwar sind online casino sie schon seit 60 Jahren, also seit Generationen hier, doch

[...]

Zaki Youssef, Kopenhagen

Eben noch bei Ziad Flüchtlingslager-Studio, jetzt schon auf der Showbühne in Kopenhagen! Zaki online casino Youssef hat arabische Wurzeln und rappt, rappt, rappt.

[...]

Jacob Kirkegaard, Berlin

Berlin ist Weltstadt! Schon zum zweiten Mal führt uns der Humanglobale Zufall hierher. Nachdem wir online casino in Volume 1 den Fotografen des globalen Lachens in Berlin trafen

[...]

Volume 2

9000-Kilometer- Fernbeziehung - Akemi Doto

Eine Fernbeziehung in Zeiten der Globalisierung: Akemi lebt auf Hokkaido, der Wellness-Oase online casino Japans, die ganz anders ist als die Ballungsräume auf den anderen drei Hauptinseln

[...]

Alltags- Globetrotter - Paul Nordstrom August

In Paris flaniert ein Mann durch sein niedliches Stadtviertel. Er heißt Paul Nordstrom August, best online casino ist 49 Jahre alt und sucht Nestwärme.

[...]

Malen gegen das Leiden - Carmen Santana

Abends lässt sie es raus: Carmen Santana tanzt sich den Kopf mit best online casino Samba frei. Denn Carmen arbeitet mit Flüchtlingen und deren Schicksale sind keine leichte Kost.

[...]

Ein Leben, zwei Länder, viele Geschichten - Gunda Bay

Weil Carmen einst ihre Tasche nach der Tanzstunde vergessen online casino hat, erzählt Gunda Bay in Vol. 2 von Humanglobaler Zufall, wie sie die Flüchtlingslager

[...]

Süchtig nach Projekten - Falk Spörrie

Nach dem Zusammenbruch der Sowjet-Union gingen zehntausende Georgier gen Westen, um dort ihr Glück zu online casino suchen. Der Schweizer Falk Spörrie hat es anders herum gemacht.

[...]

Was wird gehen? - Zukunftsforscher CD Jia

CD Jia kam vor anderthalb Jahren nach best online casino Schanghai um als Zukunftsforscher für deutsche Firmen zu arbeiten.

[...]

Volume 1

Armut im Wohlstand - Malte Fähnders

Dank des Tourismus boomt das Dorf Mindo in Ecuador. Doch in dem neuen Wohlstand sind viele Kinder trotzdem verarmt. Nicht materiell, sondern sozial

[...]

Das Lachen der Welt - Papu Pramod Mondhe

Papu Pramod Mondhe hat auf norddeutschen Fußballplätzen Malte nicht nur ausdribbeln, sondern auch kennen gelernt. Noch besser als den Ball beherrscht er seine Kamera.

[...]

Should I stay or should I go - Sven Oertel

Der Hurrikan Katrina hat das Lower 9th Ward Viertel in New Orleans bis auf die Grasnabe zerstört. Robert Green verlor bei der Flut seine Mutter und eine Enkelin.

[...]

Ein Zucker- rohrschlecken - Alejandro Ponciano

Die Sorgen von Alejandro Ponciano, dem Schwager von Sven, sind von anderem Niveau. Wenn der Manager online casino über seine Kilometer-großen Zuckerrohr-Plantagen in Costa Rica fliegt…

[...]

Der globale Bierfluss - Victor

Victor ist mit Alejandoro in Guatemala zu Schule gegangen. Jetzt arbeitet er in Montreal, online casino Kanada, bei der größten Bierfirma der Welt.

[...]

Francais und Español in Baden Baden - Julie Bächle-Picard

Victor lernte Julie Bächle-Picard während seines Studiums in Kanada best online casino kennen. Die Sprachenexpertin kam damals öfters nach Baden-Baden, um in einem Hotel zu arbeiten.

[...]